Level 40 ercheated, Chatbot für Trainer, Bundeswehr vs. Pokémon und mehr – die Poké News!

Hallo und Willkommen zu der neuesten Ausgabe der PokemonGo.wien News-Übersicht mit den interessantesten Beiträgen der letzten Zeit:


Level 40 er…cheated

Tja, das war vermutlicht abzusehen. Wo ein Spiel, da seine Cheater. Das gilt auch für Pokémon Go, insofern hat der Bericht über den ersten Spieler, der Level 40 “erreicht” hat einen etwas bitteren Nachgeschmack. Auf der anderen Seite sind das gute Nachrichten für all jene, die das höchste Level fair erreichen wollen. Hier kann man immer noch Erste/r werden! 🙂

Alle Details auf derstandard.at


Chatbot für Trainer

Wer bereits eifrig am leveln ist wird mitbekommen haben, dass es eher schwierig ist sich die Werte aller Pokémon zu merken. Bei diesem Problem soll der Chatbot “Pogoco” nun aushelfen. Dieser kann einem nämlich alles mögliche über die Werte und Entwicklungsmöglichkeiten der Pokémon angeben. Einfach den Namen des Pokémons schreiben und schon bekommt man die entsprechenden Informationen. Das Ganze läuft übrigens über den Facebook Messenger!

Alle Details auf futurezone.at


Bundeswehr vs. Pokémon

Währendessen beziehen sich die Schwierigkeiten der deutsche Bundeswehr mit Pokémon Go weniger auf desen Inhalte als auf dessen Spieler. Besonders wenn sich Pokéstops auf Truppenübungsplätzen befinden. Pokémon Go Spieler spontan als Zivilisten in das laufende Kampfszenario einzubauen wirkt vermutlich auch nicht ganz so verlockend. Aber auch sonst sorgt man sich um die Risiken, die um das Spiel entstehen könnten. Sogar Spione, die als Pokémon Go Spieler getarnt versuchen militärisches Sperrgebiet zu betreten kann man nicht ausschließen. Kürzlich gab es eine etwas ungewollt komische Befragung dazu mit einem Sprecher des deutschen Verteidigungministeriums:


Arenakampf endet in Messerstecherei

Aber nicht nur offizielle Stellen zeigen sich mitunter etwas überfordert vom Spiel. Auch gewissen Spielern selbst passiert es , dass ihnen der Blick auf die Realität etwas abhanden kommt und man plötzlich meint eine Arena auf Leben und Tod verteidigen zu müssen. So passiert in Bremen, wo ein Kampf um eine Arena am Ende mit dem Messer ausgetragen wurde.

Alle Details auf tagesspiegel.de


Das waren die Poké News, wir wünschen euch noch eine erfogreiche (und hoffentlich unblutige) Jagd! 😉

 

(Danke an Angela Zhao für das Beitragsbild!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.